Markus Maria Winkler

Schauspieler, Sänger

 Christian Morgenstern

Tummelplatz der Phantasie

Szenische Lesung mit Markus Maria Winkler

 

Foto: Ingrid Theis, Bildgestaltung: Markus Maria Winkler

Freuen Sie sich auf Geschichten, Gedichte und Sprüche aus Christian Morgensterns´ Elementarphantasien, Palmström, Galgenlieder, Muhme Kunkel, das Nasobem und vieles mehr.

Kritik der Premiere in München

Die Premiere war sehr gelungen.

Markus Maria Winkler interpretierte Christian Morgenstern auf seine unverwechselbare, brillante Weise. Man fieberte mit, als Die Brandung  wogte und tobte und sah später Die Flamme förmlich züngeln. Ob einfühlsam, lustig skurril oder nachdenklich, der Künstler spielte sämtliche Facetten - ob Die Hausschnecke sich nicht aus Ihrem Haus traut, oder Die 3 Spatzen dicht aneinander gekuschelt da sitzen – Markus Maria Winkler brachte die Gedichte und Geschichten zum Leben. Christian Morgenstern wurde dem Publikum an diesem Abend zu einem guten Freund. Man erfuhr sehr viel über den scharfsinnigen Dichter. Die Zuschauer waren begeistert. 

Im Juni 1975 wurde der Schauspieler, Sänger und Theaterproduzent Markus Maria Winkler in Wilhelmshaven an der Nordseeküste geboren. Er spielte beim Südbayerischen Theaterfestival unter der Leitung von Cordula Trantow und fungierte dort auch als Regieassistent. 6 Jahre war er beim Tourneetheater Das Ensemble Jacob-Schwiers unter Vertrag. 2015 und 2016 spielte er am FestSpielHaus in München. Mit seinem Kollegen Jürgen Wegscheider gastiert er mit eigenen literarischen Programmen im deutschsprachigen Raum. Mit seinen Musikprogrammen hat Markus Maria Winkler eine erfolgreiche Ergänzung geschaffen, die beim Publikum auf große Resonanz trifft.

Premiere: 21. September 2016 in München

Fotos: Siegfried Bruckbauer, Bertl Jost und Thomas Peschel-Findeisen

Kritik

 München, Café L`AMAR, 21. September 2016

Die Premiere war sehr gelungen.

Kritik von Andrea Eicher

Markus Maria Winkler interpretierte Christian Morgenstern auf seine unverwechselbare, brillante Weise. Man fieberte praktisch mit, als Die Brandung  wogte und tobte und sah später Die Flamme förmlich züngeln. Markus Maria Winkler spielte die Gedichte mit einer Inbrunst, wie es nur so ein talentierter Schauspieler rüber bringen kann. Ob einfühlsam, lustig skurril oder nachdenklich, der Künstler spielte sämtliche Facetten - ob Die Hausschnecke sich nicht aus Ihrem Haus traut, oder Die 3 Spatzen dicht aneinander gekuschelt da sitzen – Markus Maria Winkler brachte die Gedichte und Geschichten zum Leben. Christian Morgenstern wurde dem Publikum an diesem Abend zu einem guten Freund. Man erfuhr sehr viel über den scharfsinnigen Dichter. Die Zuschauer waren begeistert und wir freuen uns auf weitere schöne Abende mit diesem sensiblen, feinsinnigen Künstler.

 

Danksagung ...

... an die an der Produktion beteiligten Firmen und Personen:

Fotos: Ingrid Theis, Siegfried Bruckbauer, Bertl Jost, Thomas Peschel-Findeisen

Literatur: Günter Deml, books in a box,  Buchhandlung Regensburg, Antiquariat Lugauer, München

Kritikerin: Andrea Eicher

  Markus Maria Winkler, Schauspieler | info@markusmariawinkler.de / 089-26 01 90 01